Das kleine Wunder Magnokollagen®

Arielle
Arielle

Aber nun endlich, nach Monaten des ewigen Nachbohrens, isst auch er Kollagen und tata – es geht besser. Etwas anderes habe ich auch nicht erwartet. Ich glaube, ich selber könnte im Winter nicht mehr regelmäßig trainieren ohne dieses Pulver. Und Cindi würde nicht mehr springen können, auf jeden Fall nicht absolut schmerzfrei seit der Sehnenverletzung.

Ja meine gute Cindi! Hier, Frau Dr. Meyer, hat Ihr Kollagen ein kleines Wunder ausgelöst. 

Seit 3 Monaten hat mein Pferd sich im Training völlig geändert, sie packt alles an, hat nie mehr gestoppt. Mittlerweile haben wir uns von einem wackligen A Niveau auf M Niveau hochgearbeitet und es geht einfach so, ohne Anstrengung, ohne drücken, alles ganz einfach und easy. Letzte Woche sind wir so hoch gesprungen wie noch nie – 1.30m, die Woche vorher bei einem Trainingsspringen 1.20m Parcours, 12 Sprünge, 2 Kombinationen und überbautes Wasser, und Cindi lief einfach mit Null da durch. Die Stute ist phantastisch, macht höchstens mal einen Fehler alle paar Wochen, ansonsten denkt sie mit, packt an und springt immer ab, halbgross, halbdicht – hopp und rüber. Vielleicht werde ich dank dieses Pferdes doch noch irgendwann ein ganz ordentlicher Reiter. Ich bin mir ganz, ganz sicher, dass das Magnokollagen ihr hilft, dass es nicht mehr ziept und drückt.

Alles in allem könnten wir momentan nicht glücklicher sein. Romain’s Situation wird sich hoffentlich bald regeln. Er wird 2014 nur noch halbtags arbeiten können oder ganz in Rente gehen. Ich denke noch nicht an Rente, für Cindi und für mich kommen jetzt die fetten 7 Jahre nach den harten 7 J

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alles, alles Gute für 2014 und vielen, vielen Dank, dass Sie soviel für uns und unsere Pferde tun! Wir werden Ihnen das nie genug danken können. Und ganz lieben Dank für das tolle Weihnachtsgeschenk! Wir werden wirklich verwöhnt, Superprodukte und dann auch noch ein Geschenk!

Einen guten Rutsch und bis 2014 J

Carol & Romain mit Cindi, Arielle, Elegance, Frenchgirl, Fienchen, Fiona, Quintia, La Paz, dem kleinen Goldi, Puppy und unserer Miezekatze Lucky (+2 wilden Katzen, die nun auch hier leben aber leider nur sporadisch)

Zurück