Liebes iWest-Team,

Pjakkur
Pjakkur

Liebes iWest-Team,

heute möchten wir einmal "Danke" sagen für Ihr ausgezeichnetes Produkt Magnobuild Spezial. Vor ungefähr 4 Jahren kauften wir für unsere Tochter einen aus Island importierten Wallach als Sportpferd.
In den ersten 3 Monaten lief er sehr gut und machte uns viel Freude, bis er auf einmal anfing, leicht zu lahmen: Diagnose Hufgelenkentzündung vorne rechts.
Er wurde sofort behandelt, ruhig gestellt und danach wieder vorsichtig antrainiert.
Wir waren schon wieder bei 12 Runden Trab angelangt, als er eines morgens auf drei Beinen in seiner Box stand, nun belastete er sein krankes Bein überhaupt nicht mehr. Nach einer Reihe von Behandlungen und (Fehl-) Diagnosen, u. A. Fissur im Knochen, Riss der Kollateralbänder, Arthrose im Hufgelenk, ließen wir ein MRT durchführen, bei dem eine starke Beschädigung der tiefen Beugesehne am Ansatz (im Huf) festgestellt wurde.
Der Schaden war so massiv, daß die Tierärzte ihm nur eine Chance von 10 % gaben, daß er überhaupt wieder geritten werden konnnte, seine Karriere als Sportpferd sei definitiv vorbei. Als Option blieb Einschläfern, auf die Weide stellen (im November) oder kontinuierliches, langsames Schrittführen.
Wir entschieden uns für die letzte Möglichkeit, ließen noch 3 Stoßwellenbehandlungen durchführen und begannen damit, Magnobuild Spezial zu füttern.
Es dauerte ca. 8 Monate, bis er wieder vorsichtig im Schritt geritten werden konnte, dann ging es stetig bergauf.
Nach einem weiteren knappen Jahr lief er wieder die ersten Turniere und konnte sich sogar für die Deutsche Islandpferde Jugendmeisterschaft qualifizieren.
Dann habe wir es mit dem Training wohl etwas übertrieben und leichtsinnigerweise auch das Magnobuild Spezial nicht mehr gefüttert.
Er begann wieder zu lahmen, allerding nur für 6 Wochen, diesmal war es nur eine Sehnenscheidenentzündung.
Von da an bekommt er sein Magnobuild Spezial täglich und seit nunmehr 1,5 Jahren hat er keine Probleme mehr.

Wir sind unendlich froh über diese gute Entwicklung und werden bei diesem Pferd nicht mehr aufhören, Magnobuild Spezial zu füttern.

LG

E. Sch.

Zurück