Wieder eine regulierte Verdauung

Hallo,

wollte ganz gerne mal ein Update von Ascarino schreiben, ist ja jetzt schon etwas Zeit vergangen.

Das Magnoguard hat ganze Arbeit geleistet! Ascarino hat sich wieder sehr zum Positiven entwickelt. Er ist wieder viel aktiver, ist interessiert an Allem, aufmerksam usw. Das fällt auch den anderen Stallkollegen auf! Auch reiterlich wird er von Tag zu Tag besser, schön sensibel, leichtrittig, schwungvoll. Heute war sein bester Tag, da lief er super und Leistung wird auch konstanter.

Sein häufiges Äppeln hat sich auch sehr reduziert, meist äppelt er 1-2x beim Reiten/Longieren, selten 3x. Vor dem Magnoguard war es ja 5-10x... 

Was auffällt: Er frisst vermehrt Stroh, aber dieses ist in seinen Äppeln nicht sichbar. Die Äppel sind teils etwas trocken, neulich hatte er auch etwas Probleme beim Abführen. Seine Aufgasungen/vieles pupsen hat sich durch die Gabe von Magnoguard deutlich reduziert, ist aber immer noch fast jeden Tag vorhanden, aber eben nicht mehr so dolle! Seine Bauchform ist auch schön schmal geworden, manchmal im hinteren Bauchbereich etwas kugeliger, dann pupst er auch wieder etwas mehr, wirkt etwas spannig und schlägt mit dem Schweif - trotzdem gleich Vergleich zu damals!

Dem Ascarino geht es echt wieder gut, er ist auch nicht mehr so nervös/hektisch und vor allem nicht mehr so arg schreckhaft! Total klasse!

Sie haben uns echt sehr geholfen und ich bin Ihnen so sehr dankbar! 

Ich wünsche Ihnen noch schöne Restostern.

LG, V.

 

Zurück