Future Champions in Hagen 2016

Jil Marielle Becks mit Damon´s Satelite Foto: Annette Schlümer
Jil Becks mit
Damon´s Satelite
Foto: Annette Schlümer

Beim Nationenpreis der Jungen Reiter in Hagen gewann das Deutsche Team bestehend aus Jil-Marielle Becks mit Damon´s Satelite (von Damon Hill), Anna-Lisa Theile mit Ducati K (ebenfalls ein Damon Hill Sohn!) und Anna-Christina Abbelen mit Fürst on Tour die Goldmedaille! Alle drei Reiterinnen lieferten tolle Runden und belegten auch in der Einzelwertung die Plätze eins bis drei.

Der Sieg in der Einzelwertung dieser Prüfung ging mit fantastischen 76,360% ebenfalls an die erst 18-jährige Jil mit ihrem „Satti“! Und die Siegesserie sollte noch lange nicht abreißen, im Gegenteil: In der Qualifikation zum Finale der Jungen Reiter gewann Jil erneut und konnte ihre Leistung zum Vortag mit 76,491% nochmals steigern. Und am Samstag gelang ihr dann auch noch der Hattrick! Mit Damon´s Satelite konnte sie mit großartigen 78,042% mit Abstand die Kür des Finales der Jungen Reiter bei den Future Champions in Hagen für sich entscheiden!

Da die Future Champions in Hagen die letzte Sichtung für die Europameisterschaften der Jungen Reiter in Oliva Nova in Spanien waren, gab es am Ende noch die Startplatzbekanntgabe: Jil Becks, Anna Christina Abbelen, Leonie Richter und Anna-Lisa Theile werden für Deutschland reiten.

Wir freuen uns sehr und sind stolz, eine so erfolgreiche und trotzdem absolut auf dem Teppich gebliebene und bescheidene junge Reiterin und deren grundehrlich ausgebildeten Pferde auf ihrem Wege unterstützen zu dürfen.

Foto: Annette Schlümer

Zurück