Sushaunna sagt danke

Sushaunna nach der 4-monatigen Gabe von Magnoguard
Sushaunna

Hallo Iwest-Team,


im Mai habe ich mich von Ihnen beraten lassen, weil mein Pferd immer wieder an Gewicht verlor. 
Im Gespräch kamen wir überein, dass mein Pferd vielleicht ein Magenproblem haben könnte.
 Nun möchte ich Ihnen das Resultat dieser Beratung mitteilen.
 Wie von Ihnen empfohlen, fütterte ich mein Pferd täglich mit Magnoguard.

Anfänglich wollte es mein Pferd nicht gerne fressen.
 Nun, nach fast 4 Monaten, sieht man eine deutliche Veränderung.
 Meine Stute hat an Gewicht zugelegt und hält dieses auch. Auch nach Stress-Situationen, wie ein langer Transport von Berlin nach Karlsruhe.
 Auch das Fressverhalten in Sachen Heu (sie mochte vieles nicht, einen Tag Heu, nächsten Tag dieses nicht mehr, dann lieber Heulage usw). 
Das Fell ist glänzender geworden. 
Die Muskulatur zeichnet sich jetzt besser ab.
 Die Hinterhand ist schon rund geworden und der Hals formt sich jetzt. 
Im Anhang habe ich zwei Bilder beigefügt. 
Das Erste ist vom Mai und das Zweite von gestern.
 Ich denke, man sieht den Unterschied schon und sieht, wo es hingeht.


Vielen Dank für diese Empfehlung und das Wichtigste daran ist: man muss diese auch umsetzen. 
Auch wenn einem Ihre Produkte erstmals teuer erscheinen, auf den Tag gerechnet relativiert es sich wieder und man braucht dann auch keinen Tierarzt.
 Lieber mal eine Schabracke weniger kaufen.  Also, in diesem Sinne: Sushaunna sagt danke.


Herzliche Grüße


Ihre M. S.

Zurück