Silybum Marianum
Mariendistelsamen gemahlen für eine starke Leber.

Silibum Marianum zum Schutz der Leber

Zentrale Stoffwechsel- und Entgiftungsstelle des Organismus ist die Leber. Beeinträchtigungen der Leberfunktion kommen bei Pferden relativ häufig vor. Mangelende Futterqualität und unbemerkte Giftpflanzen im Heu oder auf der Wiese können die Leber stark belasten, da sie schädliche Stoffe wie Mykotoxine oder Ammoniak über verschiedene Stoffwechselschritte entgiften muss und dabei selbst Schäden erleiden kann. Doch das Organ ist regenerationsfähig: unter verbesserten Bedingungen kann die Leber neue, gesunde Zellen bilden und ihre Aufgaben wieder optimal erfüllen.

Mariendistelsamen gelten in der traditionellen Kräuterkunde als wertvolle Ergänzung der Ernährung für eine leistungsstarke Leber. Sie enthalten bis zu drei Prozent Silymarin, ein Gemisch aus den sekundären Pflanzenstoffen Silibinin, Isosilibinin, Silychrisin und Silydianin. Dieser Vitalstoffkomplex hilft dabei, die Zellmembranen der Leberzellen zu stabilisieren. 

In Zeiten, in denen sich die Leber von Schäden regeneriert, sind unsere Mariendistelsamen deshalb eine Wohltat für das Pferd und können die tägliche Fütterung optimal ergänzen. 

Zubereitung: über das Futter geben.

Die Mariendistelsamen können unterstützend zu Magnocell® gegeben werden.

Dauer: 6 - 12 Wochen.



Einfach und bequem kaufen Sie dieses Produkt in unserem Online-Shop.

application/pdf Datenblatt Silybum Marianum.pdf (2,9 MB)