Überraschungsbesuch auf dem Alpen Cup…

Jessica von Bredow-Werndl mit dem legendären Birchermüsli in der Vitaminbar beim iWEST Alpen Cup
Jessica von Bredow-Werndl
in der Vitaminbar
beim iWEST Alpen Cup
Dass der iWEST Alpen Cup zweifelsfrei eine ganz besondere Veranstaltung ist, ist unbestritten. Doch dass auf dieser Veranstaltung nicht nur Vielseitigkeitsreiter über Baumstämme und Büsche springen - das mag für viele Freunde des iWEST Alpencups neu sein!
 
Vor einigen Jahren bereits überraschte uns Heike Kemmer, Mannschaftsolympiasiegerin 2004 und 2008,  mit einem völlig unerwarteten Besuch und sprang quasi „aus dem Busch“, statt „über den Busch“ und in diesem Jahr erlebten wir eine ähnliche Szene mit  Jessica von Bredow Werndl. Immer unter dem Aspekt „wir wollen doch mal schauen, was es mit diesem ominösen Alpen Cup so auf sich hat…!“
 
Wirklich beeindruckt zeigte sich Jessica dann von unserer „Vitaminbar“, in der die Reiter, Pfleger und Angehörigen der Reiter sich morgens mit Frau Dr. Meyer´s legendärem Birchermüsli und frischem Obst für die bevorstehenden Prüfungen stärken können!
Beim Alpen Cup dreht es sich nämlich ausnahmsweise mal nicht nur um Pferdeernährung, sondern auch um „Reiterernährung“ - Jessica von Bredow Werndl, die neben ihrer erfolgreichen Karriere im Dressursattel eine Ausbildung zur Ernährungstrainerin gemacht hatte, freute das natürlich ganz besonders - und wir freuten uns über unseren völlig unerwarteten, prominenten Besuch aus dem Dressurlager!!!

Zurück