Plantagines + C war mein letzter Versuch

Vollblutaraberhengst Malik mit seiner Besitzerin
Malik

Guten Tag,

durch Empfehlungen von Freunden und Bekannten bin ich vor ein paar Monaten auf iWest aufmerksam geworden.

Ich habe mich über die Produkte Ihrer Internetseite informiert, Referenzen gelesen und mithilfe Ihrer kompetenten Mitarbeiter das passende Produkt für mein Pferd herausgefiltert.

Ich bin auf einem Vollblutaraber Gestüt aufgewachsen und besitze zwei eigene Pferde, mit denen ich hauptsächlich im Distanzsport unterwegs bin.

Mein Hengst „Malik“ leidet seit etwas mehr als 2 Jahren an einer Atemwegserkrankung. Wir haben alle möglichen Behandlungen  hinter uns, jede Menge Medikamente, Naturheilmittel und Futterumstellungen.

Leider hat nichts wirklich effektiv geholfen, den Husten zu lindern. Auch bei einer durchgeführten Bronchoskopie konnte zwar zäher Schleim im Kehlkopf, aber keine erkenntliche Ursache ermittelt werden.

Wie jedem mitfühlenden Besitzer gingen auch mir irgendwann Kräfte und Mut zuneige.

Ich war verzweifelt und wollte mich schon mit der Diagnose „Chronische Bronchitis“ abfinden.

Plantagines + C war mein letzter Versuch. Ich hatte es schon länger im Auge gehabt, mich aber aufgrund des Preises nicht daran getraut. 

Ich war skeptisch und ließ mich zunächst von Ihrer Mitarbeiterin via Email informieren.

Im Januar haben wir dann mit der Zufütterung von Plantagines + C gestartet.

Wie es auch in der Beschreibung lautet, wurden die Symptome zunächst verstärkt. Dieses vermehrte Abhusten den Schleims hielt ca. 2-3 Wochen an und plötzlich war der Husten verschwunden. Seitdem schnaubt er den flüssigen Schleim vermehrt ab und lediglich in der Halle kommt gelegentlich ein vereinzelter Abhuster. Aber alles nicht mehr vergleichbar zu vorher!

Ich bin wirklich begeistert und vor allem sehr erleichtert, dass es meinem Pferd endlich besser geht!

 

 

Zurück