Werte Frau Dr. Meyer, wertes Iwest-Team,

Dank Magnoguard vor allem, Magnolythe und Magnoquiet habe ich ein gesundes wunderbares Pferd.

Seine Leidensgeschichte war schon lang, mit Darm-OP, Magengeschwür am Magenausgang und einem Nervenkostüm, dass ihn bei den geringsten Veränderungen unter Stress setzte. Keine guten Voraussetzungen für meine Pläne, ein Dressurpferd aus ihm zu machen.  Was soll ich sagen, irgendwann habe ich das turniermäßige Dressurreiten dann doch aufgegeben. Und eine neue Herausforderung gefunden. Über den Verein Damensattel Deutschland e.V. kam ich zum Damensattelreiten. Früher hätte ich das mit diesem Pferd nicht für möglich gehalten. Jetzt haben wir Ende vorigen Jahres schon unsere ersten Auftritte absolviert. Es ist einfach fantastisch!! Sehen Sie selbst auf den Fotos: sieht so ein Pferd mit Magengeschwür aus?  Vielen Dank!!
Mit den besten Grüßen! BR

Zurück